WK11: Dunkerweg – Fahrentrappe

Diese Kurztour führt uns durch das weniger bekannte und fast nur durch Hofbewohner befahrene obere Felderbachtal mit seinen weiten Wiesen und eng gelegenen Hügeln.

 

Wie bei der Kurztour "Dunkerweg" parken wir im Dunkerweg an einer der kleinen Einbuchtungen des Landsträßchens. Wir gehen nun den Dunkerweg entlang bis zur Felderbachstraße, queren diese und gehen geradeaus in die Anlieger-Landstraße "Zur Fahrentrappe". Zwischen weiten Wiesen hinduch führt uns der Weg bis kurz vor den Hof Fahrentrappe. Mit einem Wiesenweg gehen wir links Richtung Waldrand des Kottenbergs, vorbei am bergbauhistorischen "Lichtloch des Herzkämper Erbstollens". Am Waldrand halten wir uns mit dem Waldweg rechts, gehen an unzähligen Sitzbänken vorbei. An der Straße "In der Espe" halten wir uns rechts und gehen durch den Hof Fahrentrappe hindurch, den Berg hinauf, zwischen den Wiesen hindurch. 

 Wir halten uns am Waldrand rechts und gehen durch den Wald, bis der Weg zu einer kleinen Anliegerstraße wird und uns an einigen größeren Einfamilienhäusern vorbei führt. Der Weg mündet in die Felderbachstraße, die wir nun nach rechts gehen, bis links wieder der Dunkerweg abzweigt und wir zurück zum Parkplatz gehen.


Eine etwas längere Tour, die noch durch den wunderschönen Buchenwald des Sahlbergs führt, findet sich mit etwas anderem Einstiegspunkt bei den Feierabend-Touren unter "Fahrentrappe – Sahlberg".