WK03: Dunkerweg

Am Rande des Deilbachtals, knapp hinter Hatzfeld, aber schon zu Hattingen gehörend, findet sich die wohl kleinste unserer Runden, die wir im Winter am Wochenende manchmal sogar schon vor dem Frühstück laufen, weil sie trotz ihrer Kürze einige wunderbare Weitblicke bietet.

 

Parken kann man direkt im Dunkerweg etwas abenteuerlich links an der Böschung, hier gibt es kleine Einbuchtungen.

 

Wo auf der linken Seite der Wald aufhört und sich eine Wiese befindet, steht leicht erhöht eine Parkbank. Dort starten wir. Wir gehen an der Schranke links auf den Waldweg und folgen ihm bis zur großen Wiese, an der wir auf dem Weg rechts weiterlaufen. An der Wiese rechter Hand vorbei und wieder hinein in den Wald, der Weg verliert sich hier ein wenig, wir müssen einfach weiter geradeaus durch dieses Waldstück. Der Boden ist hier auch im Sommer oft recht matschig; entsprechendes Schuhwerk empfiehlt sich auch auf dieser kurzen Tour.

 

Wenn wir den Wald durchquert haben, stoßen wir auf einen etwas befestigteren Weg, dem wir nach links folgen und für eine kurze Weile wieder in offeneres Gelände blicken; diesen Weg säumen Birken. Direkt danach geht es wieder hinein in den Wald. Wir folgen dem Weg einfach weiter; wenn er sich das erste Mal gabelt, nehmen wir den rechten Weg. Am Waldrand geht es nun an einer Wiese entlang mit zwei Bänken, wo wir einen herrlichen Weitblick ins Deilbachtal haben, der besonders abends bei Sonnenuntergang wunderschön ist. Nicht erschrecken, wenn man dort Besuch von einem Hund bekommt. Der gehört zu dem Hof, den wir von dort aus sehen, ist freundlich und begrüßt die seltenen Spaziergänger gern. Man sieht ihn schon von Weitem auf einen zuschlendern.

 

Wenn der Weg auf das Hofgelände stößt, gehen wir rechts den Berg hinauf. Aber Vorsicht: Nicht zu weit, denn der nächste Abzweig ist durch die Ilexhecke rechts, wieder in den Wald mit dem matschigen Boden hinein. Wir folgen dem Trampelpfad, bis wir wieder an die offene Stelle mit den Birken kommen. Das kurze Wegstück, das wir schon kennen, nun in der anderen Richtung laufen bis zum Waldrand und an der Bank rechts die Hügel hinauf. Wir gehen nun eine wunderschöne Strecke über grüne Hügel, bis wir wieder auf dem Dunkerweg sind. Den nun links hoch gehen bis zum geparkten Auto.

WK03: Dunkerweg